Blog

02. 09. 2019
Zuletzt aktualisiert: 02. 09. 2019
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zusammenführung der Herde

Anfangs Juli durften wir die beiden Kühe Lavina und India zusammen mit Indias Tochter Lea auf dem Bienen-Hof begrüssen. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase getrennt vom Rest der Herde, haben wir die drei mit Luna, Emma und Mila zusammengeführt, die noch auf einer anderen Weide beim Bienen-Hof waren. Zuerst hatten wir alle auf die gleiche Weide gebracht, dort aber noch mit einem Zaun getrennt, sodass sie sich zuerst sehen, hören und beschnuppern konnten. Die kleine Emma wollte aber wohl so schnell wie möglich ihre gleichaltrige Spielkameradin Lea begrüssen und ist zwischen dem Zaun zur anderen Weide durchgesprungen.

Mehr über die Zusammenführung der Herde
08. 07. 2019
Zuletzt aktualisiert: 02. 09. 2019
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zuwachs auf dem Bienenhof

Wir freuen uns über die Geburt von Emma! Unser jüngstes Herdenmitglied Emma wurde am 29. Juni 2019 geboren. Nachdem ihre Mutter Luna letztes Jahr eine Totgeburt hatte, freuen wir uns umso mehr, dass die kleine Emma wohlauf ist. Sie darf die ersten Wochen zusammen mit ihrer Mutter Luna und der einjährigen Mila bei uns auf der Weide beim Hof verbringen.

Am 1. Juli 2019 durften wir ausserdem die beiden 7-jährigen Kühe Lavina und India zusammen mit Indias Tochter Lea (geb. 15. Juni 2019) auf dem Bienen-Hof begrüssen. Zurzeit sind die 3 noch vom Rest der Herde getrennt, um sich an ihr neues Zuhause und uns zu gewöhnen. Schon bald werden wir sie zuerst mit Luna, Emma und Mila zusammenführen und in wenigen Wochen dann mit dem Rest der Herde, die momentan schon auf der Alp ist.

Mehr über die Zuwachs auf dem Bienenhof
04. 03. 2019
Zuletzt aktualisiert: 25. 03. 2019
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach der entbehrungsreichen Winterruhe starten die Bienen an den ersten warmen Tagen Ende Februar bzw. Anfang März mit dem Reinigungsflug ins neue Jahr. Sobald die Temperaturen an sonnigen und geschützten Stellen auf etwa 10 °C steigen, verlassen die Bienen kurzzeitig die Beute, um sich Erleichterung zu verschaffen. Wenn es kälter ist, sind die Bienen überhaupt nicht in der Lage zu fliegen und bei schwankenden Temperaturen ist der erste Ausflug mit erheblichen Risiken verbunden. Plötzlich einsetzender Regen oder starker Wind birgt die Gefahr der Unterkühlung und kann den Tod für die Bienen bedeuten.

Mehr über die Reinigungsflug
Frühjahrskontrolle
06. 05. 2019
Zuletzt aktualisiert: 06. 05. 2019
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Tag der offenen Tür im Schloss Trachselwald!

Am Wochenende vom 18. und 19. Mai sind wir vom Bienen-Hof mit unseren leckeren Hofprodukten am der offenen Tür im Schloss Trachselwald!

Erleben Sie an zwei Tagen, was das altehrwürdige Schloss Trachselwald alles zu bieten hat!

Mehr über die Tag der offenen Tür im Schloss Trachselwald!
09. 11. 2018
Zuletzt aktualisiert: 10. 12. 2018
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Besucht uns am Walterswiler Wiehnachtsmärit!

Am 24. und 25. November 2018 findet der 21. Walterswiler Wiehnachtsmärit statt. An diesem gemütlichen, vielseitigen und interessanten Märit hat es auch diesmal Allerlei im Angebot.

Hier mehr über Walterswiler Wiehnachtsmärit 2018
Frühjahrskontrolle
03. 04. 2019
Zuletzt aktualisiert: 03. 04. 2019
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Letztes Wochenende haben wir das warme, sonnige Frühlingswetter genutzt, um das erste Mal in diesem Jahr die Bienenbeuten zu öffnen, die Völker auf Stärke, Gesundheit und Weiselrichtigkeit zu prüfen sowie die Völker einzuengen.

Mehr über die Frühjahrskontrolle - Winterverluste
07. 08. 2018
Zuletzt aktualisiert: 07. 08. 2018

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Heute hatten wir Besuch des Bieneninspektors Hans Reber im Auftrag vom Veterinärdienst des Amts für Landwirtschaft und Natur des Kantons Bern. Dieser machte eine Gesundheitskontrolle bei all unseren Völkern, da wir aufgrund eines Ausbruchs von Sauerbrut auf einem Bienenstand in näherer Umgebung nun vorübergehend in einem Sperrgebiet sind.

Mehr über die Gesundheitskontrolle durch den Bieneninspektor
top
Diese Website verwendet Cookies, um die Authentifizierung, und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies in Ihrem Browser platzieren.
Ok Ablehnen