Blog

15. 09. 2021
Zuletzt aktualisiert: 15. 09. 2021
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Von Anfang an war klar, dass die Umstellung auf kleinzellige Bienen zu grossen Verlusten führen kann. Aus Gesprächen mit Imkern aus dem Ausland, welche bereits Erfahrung mit kleinzelligen Bienenvölkern hatten und dem Studium der entsprechenden Literatur kristallisierte sich bereits schnell heraus, dass wohl nur etwa 5 % der Bienen noch die Fähigkeit besitzen, kleinere Zellen zu bauen. Das Ganze steht stark in Zusammenhang mit dem vorhandenen Genpool, da die Imkerschaft in den vergangenen 150 Jahren die ursprünglichen kleinzelligen Bienen sukzessive ausgezüchtet haben. Wenn wir nun nach ca. 5 Jahren Bilanz ziehen, können wir sagen, dass es bei uns noch weniger Völker waren, welche sich für die Verkleinerung eigneten. Diese enormen Verluste hätten uns fast von diesem Weg abgebracht, da je länger je mehr die Motivation verloren ging. Wir befürchteten eine Zeit lang, dass es uns eventuell nicht gelingen würde und diskutierten darüber, das Ganze aufzugeben und wieder zu den grosszelligen Bienen zurückzukehren.

Mehr über die Zeichen des Erfolges im Projekt «Zurück zur Urbiene»
04. 11. 2019
Zuletzt aktualisiert: 04. 11. 2019
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Besucht uns am Walterswiler Wiehnachtsmärit!

Am 23. und 24. November 2019 findet der 22. Walterswiler Wiehnachtsmärit statt. An diesem gemütlichen, vielseitigen und interessanten Märit hat es auch diesmal Allerlei im Angebot.

Hier mehr über Walterswiler Wiehnachtsmärit 2019
08. 07. 2019
Zuletzt aktualisiert: 02. 09. 2019
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zuwachs auf dem Bienenhof

Wir freuen uns über die Geburt von Emma! Unser jüngstes Herdenmitglied Emma wurde am 29. Juni 2019 geboren. Nachdem ihre Mutter Luna letztes Jahr eine Totgeburt hatte, freuen wir uns umso mehr, dass die kleine Emma wohlauf ist. Sie darf die ersten Wochen zusammen mit ihrer Mutter Luna und der einjährigen Mila bei uns auf der Weide beim Hof verbringen.

Am 1. Juli 2019 durften wir ausserdem die beiden 7-jährigen Kühe Lavina und India zusammen mit Indias Tochter Lea (geb. 15. Juni 2019) auf dem Bienen-Hof begrüssen. Zurzeit sind die 3 noch vom Rest der Herde getrennt, um sich an ihr neues Zuhause und uns zu gewöhnen. Schon bald werden wir sie zuerst mit Luna, Emma und Mila zusammenführen und in wenigen Wochen dann mit dem Rest der Herde, die momentan schon auf der Alp ist.

Mehr über die Zuwachs auf dem Bienenhof
30. 10. 2019
Zuletzt aktualisiert: 30. 10. 2019
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

DistiSuisse - Prämierung der besten Schweizer Spirituosen 2019/20 – Goldprämierung für unseren Met-Brand Barrique

Wir freuen uns sehr, mit unserem Hof-Produkt Met-Brand Barrique 2016, handabgefüllt im Jahr 2019, an der Spirituosenprämierung DistiSuisse eine Gold-Prämierung in der Kategorie Sondersorten erreicht zu haben.

Lesen Sie mehr über DistiSuisse - Gold-Prämierung erreicht!
Frühjahrskontrolle
06. 05. 2019
Zuletzt aktualisiert: 06. 05. 2019
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Tag der offenen Tür im Schloss Trachselwald!

Am Wochenende vom 18. und 19. Mai sind wir vom Bienen-Hof mit unseren leckeren Hofprodukten am der offenen Tür im Schloss Trachselwald!

Erleben Sie an zwei Tagen, was das altehrwürdige Schloss Trachselwald alles zu bieten hat!

Mehr über die Tag der offenen Tür im Schloss Trachselwald!
02. 09. 2019
Zuletzt aktualisiert: 02. 09. 2019
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Zusammenführung der Herde

Anfangs Juli durften wir die beiden Kühe Lavina und India zusammen mit Indias Tochter Lea auf dem Bienen-Hof begrüssen. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase getrennt vom Rest der Herde, haben wir die drei mit Luna, Emma und Mila zusammengeführt, die noch auf einer anderen Weide beim Bienen-Hof waren. Zuerst hatten wir alle auf die gleiche Weide gebracht, dort aber noch mit einem Zaun getrennt, sodass sie sich zuerst sehen, hören und beschnuppern konnten. Die kleine Emma wollte aber wohl so schnell wie möglich ihre gleichaltrige Spielkameradin Lea begrüssen und ist zwischen dem Zaun zur anderen Weide durchgesprungen.

Mehr über die Zusammenführung der Herde
Frühjahrskontrolle
03. 04. 2019
Zuletzt aktualisiert: 03. 04. 2019
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Letztes Wochenende haben wir das warme, sonnige Frühlingswetter genutzt, um das erste Mal in diesem Jahr die Bienenbeuten zu öffnen, die Völker auf Stärke, Gesundheit und Weiselrichtigkeit zu prüfen sowie die Völker einzuengen.

Mehr über die Frühjahrskontrolle - Winterverluste
top
Diese Website verwendet Cookies, um die Authentifizierung, und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies in Ihrem Browser platzieren.